Sie sind hier:

showtime for solidarity – Benefizkonzert für Syrien

Aussagekräftige Bildbeschreibung bitte eingeben!

Klassische Musik und Popballaden, Besinnliches und Fetziges, Musikalisches und Kulinarisches: ein abwechslungsreicher Abend im Zeichen der Solidarität mit syrischen Flüchtlingen und das bereits schon zum vierten Mal.

Auch diesmal war es ein gemeinsames Projekt des Vereins Jugend für eine geeinte Welt in Wien und der Jugend Mor Ephrem von der syrisch orthodoxen Gemeinde.

Rund 200 Leute sind an diesem frostigen Dezemberabend gekommen und haben großzügig dazu beigetragen syrische Flüchtlinge zu unterstützen, so sind 1.300,00 € an Spenden eingegangen.

 Unter den Akteuren waren auch die „SingsVoices“, ein Chor von hörbeeinträchtigten/gehörlosen und hörenden Jugendlichen, die musikalisch und mit Gesten allen beherzt „Feliz Navidad“ wünschten.

David Watzl stellte die „Aktion Weitblick“ vor, eine humanitäre Hilfe für Flüchtende in Europa und an der europäischen Außengrenze. Er selbst war im Sommer dieses Jahres für einige Wochen in einem Flüchtlingscamp in der Türkei im Einsatz: Spielenachmittage für Kinder, Hygieneschulung und vieles andere mehr konnte dort mit einem rein ehrenamtlichen Team der Aktion Weitblick umgesetzt werden.

Zum Abschluss brachte die syrische Tanzgruppe „Ischtar“ den ganzen Saal zu fetziger orientalischer Musik heftig in Bewegung.

Beim anschließenden Buffet konnten Akteure, Besucher und anwesende Flüchtlinge miteinander ins Gespräch kommen und auch weitere Informationen zu den unterstützten Projekten einholen.

Ein Abend der Solidarität fand so einen gemütlichen Ausklang.

Sabine Krammel